Wir – das sind …

20130809-225648.jpg

… Ben (35), Barbara (34), Lara (8), Milla (7) und Noah (4) – kommen aus dem Rheinland und leben inzwischen in der Nähe von Potsdam.

Von September 2011 bis Februar 2015 hatten wir das Glück, im Co. Dublin in Irland leben zu dürfen. Dort arbeitete Ben als IT-ler, während Barbara nähende Vollzeit-Mama war, Lara in die Schule ging und Milla vormittags den Kindergarten besuchte. Da unsere Zeit in Irland von Anfang an begrenzt war und wir so viel wie möglich von diesem wunderschönen Land sehen wollten, erkundeten wir an den Wochenenden die Insel in alle Himmelsrichtungen … und von diesen Ausflügen und unseren Erlebnissen bei unserem „Abenteuer Irland“ handelt dieser Blog.

Inzwischen leben wir im ebenfalls landschaftlich schönen Havelland und nach anfänglichem großen Heim- und Fernweh sind wir hier nun angekommen. In unseren Herzen hat Irland allerdings noch einen sehr großen Platz.

Advertisements

20 Kommentare zu „Wir – das sind …“

  1. Hallo! 🙂
    Gerade bin ich zufällig auf euren Blog gestoßen und bin sehr begeistert! 🙂
    Ich lebe seit letztem September als Aupair-Mädchen hier in Irland und ganz besonders die Reiseberichte finde ich da sehr interessant! Außerdem finde ich so einige meiner Beobachtungen, die ich schon so gemacht habe, hier wieder. Ich „followe“ dem Blog nun mal und freu mich auf mehr! 🙂
    Liebe Grüße,
    Lina

    1. Hallo Lina,

      Es freut mich, dass dir die Reiseberichte gefallen!

      Ich wünsche Dir eine schöne Zeit hier in Irland in einer netten Familie und mit vielen Erfahrungen und Erinnerungen!

      Schöne Grüße, Barbara

  2. Huhu,
    du hast kürzlich meinen Artikel „Stillen und Nicht-Stillen“ geliked und nun habe ich den Weg hierhergefunden und muss feststellen, dass mir dein Schreibstil sehr gut gefällt und ich neugierig bin, was ihr so über Irland zu erzählen habt. Ab jetzt folge ich 🙂
    Liebe Grüße,
    Miri

  3. Hallo ihr Ramis!

    Bin gerade zufällig auf euren Blog gestoßen. Wir sind gerade auch in Dublin, mein Mann und ich (32) sowie Tochter Charlotte (18 Monate). Wo wohnt ihr denn auf der Insel? Vielleicht habt ihr ja ein paar Dublin-Tipps für uns, sind gerade erst her gezogen. Suche zur Zeit nach einem guten Kinderarzt für Lotti….

    LG
    Diana

    1. Hallo Diana und herzlich willkommen auf unserem Blog und auf der Insel 🙂
      Also, zu Kinderärzten kann ich leider gar keine Tipps geben. Hier ist es üblich, dass man als Familie einen Hausarzt hat, den GP. Der behandelt auch die Kinder. Für spezielle Untersuchungen geht mit an die Kinderkrankenhäuser in Dublin. Und für sowas ähnliches wie in Deutschland die U-Untersuchungen ist die Public Health Nurse des Stadtteils zuständig. Impfungen macht auch der GP. Und unserem würde ich nicht empfehlen 😉 bin auch nicht richtig zufrieden.
      Wir wohnen in Malahide, im Norden Dublins. Und ihr?

      Liebe Grüße aus der Sonne 🙂 Barbara

  4. Liebe Barbara, mir gefällt dein Blog! Auch wir lieben Irland, unsere Hochzeitsreise führte uns auf diese wunderschöne Insel und wir hoffen auf einen weiteren Besuch, wenn die Kids größer sind. Dieses Land ist einfach einzigartig, mit all seinen Facetten. Und ich finde es so toll, dass ihr die Möglichkeit habt, für eine begrenzte Zeit dort zu leben. Das würde ich auch gerne ausprobieren!! Alles Liebe und du hast einen neuen Follower!
    Louisa aus Wien

    1. Hallo Louisa,

      Herzlich willkommen und vielen Dank!

      Irland ist wirklich wunderschön und wir genießen jeden Tag, den wir hier sein dürfen! Ich freue mich, wenn ich bei Euch Erinnerungen an eure Hochzeitsreise wecken kann und ihr Lust auf einen zweiten Besuch hier bekommt! Gerade mit Kindern ist Irland toll!

      Liebe Grüße nach Wien,

      Barbara

  5. Hallo aus Malahide,

    Ich habe durch Zufall euren Blog gefunden als ich gestern etwas zur Einschulung in Irland finden wollte… Wir wohnen seit Anfang des Jahres auch in Malahide und unsere Tochter kommt diesen Sommer hier in die Schule. Ich habe schon ganz begeistert einige Artikel gelesen und freue mich, dadurch ein paar Tipps zu bekommen. Vielleicht trifft man sich ja mal auf dem Spielplatz im Park oder am Strand… Würd mich freuen. Wir kommen übrigens auch aus dem Rheinland 😉

    LG, Carsta

    1. Hallo Carsta,

      Herzlich Willkommen auf meinem Blog und in Malahide 🙂 vielleicht trifft man sich ja wirklich mal … Malahide ist klein 😉 ich wünsche deiner Tochter einen guten Start in der Schule! Die Grundschulen hier sind wirklich gut. Und wenn du irgendwelche Fragen hast, kannst du sie mir gerne stellen

      Liebe Grüße, Barbara

  6. Ja, das gleiche wie meine vorscheiberin. Habe auch etwas zu Thema Einschulung gesucht und bin auf diese Homepage gestossen. Ich hab bereits 5 Jahre in Irland verbracht und komme nun nach 2 Jahren Deutschland wieder zurueck. (nach Galway) Meine kleine muss dann auch gleich in die Schule. Wie sieht es denn eigentlich mit Schulranzen aus, macht das Sinn? Eigentlich benutzen die doch in Irland nur Rucksaecke.

    LG Nadine

    1. Hallo Nadine,

      auch dir ein herzlich Willkommen auf meinem Blog und zurück in Irland!

      Bei uns an der Schule haben die junior infants Taschen von der Schule bekommen. Die Kleinen müssen auch nur ihre Brotdose und Stifte täglich mitbringen. Die Bücher bleiben in der Schule und werden nur für die Hausaufgaben mit nach Hause gegeben. Aber das wird – wie so vieles – von Schule zu Schule unterschiedlich sein. In den höheren Klassen haben an der Schule meiner Tochter viele so Trollys oder Rucksäcke – nur wenige haben richtige Schulranzen. Bei uns gab es im Juni eine Einführungsveranstaltung von de Schule, bei der solche Fragen (und viele andere) geklärt wurden.

      Liebe Grüße aus Malahide und einen guten Schulstart,

      Barbara

    1. Vielen lieben Dank Julia! Ich freue mich sehr über den Award. Leider komm ich im Moment nicht wirklich zum Schreiben. Aber ich versuche, die Fragen bald zu beantworten.

      Ganz liebe Grüße ans andere Ende der Welt,
      Barbara

  7. Hallo,
    einen schönen Blog hast du :). Ich bin mit meiner Familie jetzt fast ein Jahr in Irland. Allerdings auf der anderen Seite. (Connemara). Wir haben zwei Kinder aber es soll noch eins dazukommen. Hast du vielleicht Erfahrungen mit den Hebhammen bzw. dem Gesundheitssystem hier? Wir wollten wie in Deutschland gerne eine Hausgeburt machen..aber irgendwie finde ich das hier sehr kompliziert. Ansonsten genießt die Zeit hier, wie lange wollt ihr denn hier verweilen? Mein Mann ist Software Developer und wir wollten wenn es geht für immer bleiben. Puh, wollte gar nicht so viel schreiben….
    Lg
    Stefanie

    1. Hallo Stefanie,

      Connemara ist ja auch wunderschön! Wir sind jetzt seit fast drei Jahren hier und wollten zwei bleiben 😉 Soviel zu Plänen – daher haben wir das weitere Planen auch erst einmal eingestellt und genießen einfach jeden Tag hier.
      Zu deinen Fragen: Ich war bei einer Hebamme bei einem Geburtsvorbereitungskurs, habe aber außerhalb der Klinik keine Vorsorge- oder Nachsorgehebamme gehabt. Die Vorsorge wird von Beginn an in den Geburtskliniken gemacht – da hat man dann die Wahl zwischen Public, Private und Semi-Private. Im Raum Dublin wird noch Domino angeboten – das ist dann eine kombinierte Hebammen/Klinik-Betreuung. Eine Hausgeburt hatte ich auch in Erwägung gezogen, aber aus einige Gründen dann doch wieder verworfen – daher kann ich dir da leider nichts zu sagen.
      Wenn du magst kannst du mir auch gerne per Mail schreiben (Barbara (ät) Ramhofer.de).

      Ich wünsche Euch eine wunderschöne Zeit in Irland,

      Liebe Grüße,

      Barbara

  8. Hallo Ihr Lieben!

    Seid Ihr noch auf der Insel? Ich fliege am 29.08.14 nach Belfast und werde eine Zeitlang bleiben. Wenn alles klappt werde ich meine Ausbildung zur Waldorflehrerin dort beenden. Dublin ist ja nicht sooooo weit weg. 🙂
    Ich freue mich auf meinen Start in Irland, denn ich liebe diese Insel seit meinem ersten Besuch. Euch schicke ich schon mal einen kleinen Gruß!!

    Alles Liebe,
    Christin

    1. Hallo Christin,

      ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit in Irland und hoffe, dass alles so wird, wie du es dir wünschst!

      Und ja, wir sind noch – bzw. nach zwei Wochen Urlaub wieder – auf der Insel 🙂

      Liebe Grüße,

      Barbara

  9. Hallo Barbara,

    wie schön dass dir mein Blog gefällt und nun stöbere ich hier und muss sagen, dass ich während der nächsten Stillmahlzeit mal ein wenig hier verweilen werde 😉
    Ich finde deine Email-Adresse nicht, ich würde dich nämlich gern zu einem Projekt einladen, das ich dir gern in diesem Rahmen erläutern wollen würde.

    LG Sarah

    1. Hallo Sarah, willkommen auf meinem Blog und damit auch ein bißchen in Irland! Ich werde auch mal ein bißchen bei dir stöbern – inzwischen ohne Stillmahlzeit. Meine email adresse ist barbara (ät) ramhofer.de und ich bin gespannt auf dein Projekt.

      Schöne Grüße von der Insel, Barbara

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Neuigkeiten von der Insel

%d Bloggern gefällt das: