Pause

Es gibt einen Ort in Irland, den wir in den vergangenen 3,5 Jahren sehr häufig besucht haben. Das erste Mal waren wir im Oktober 2011 dort – es folgten unzählige Besuche in den unterschiedlichsten Konstellationen.

Da wir uns heute einen umzugsvorbereitungsfreien Tag genommen haben und uns der Tag heute morgen mit blauem Himmel und Sonnenschein begrüßte, packten wir nach dem Frühstück unsere Sachen und fuhren zum letzten Mal in den

Dublin Zoo

Bei eisigen Temperaturen folgten wir unseren kleinen Zoo-Führerinnen, beobachteten wir viele müde Raubkatzen, lachten wir über verspielte Affen, eislaufende Vögel, watschelnde Pinguine und dicke Nilpferde und machten unzählige Picknick- und Spielplatz-Pausen. Zum Abschluss gab es trotz Minusgrade noch ein Eis und dann ging es nach Hause.

2015-02-01 - Dublin Zoo

Der Tag war wirklich wunderschön und wir alle fünf haben die kleine Auszeit genossen. Zuhause gab es noch ein leckeres Abendessen und dann fielen die Kinder müde und glücklich ins Bett.

Während ich hier Fotos anschaue und in Erinnerungen schwelge, zählt Benni übrigens fleißig weiter. Aber ihr braucht jetzt nicht zählen, sondern dürft vergleichen – unseren ersten und unseren letzten Besuch im Dubliner Zoo – wer ist wer?

Dublin Zoo 2011 + 2015

Noch 14 Tage.